2015

25.07.2015       Nachbarschaftliche Löschhilfe in Gödestorf

                         Alarmierung 2:49 Uhr, Einsatzende 4:15 Uhr

Nach einem Blitzeinschlag in Gödestof, Gödestorfer Straße, war über einem Wohnhaus Feuerschein zu sehen. Es stellte sich schnell heraus, dass nicht das Gebäude, sondern eine große Tanne durch das Gewitter in Brand geraten war. Das Feuer wurde gelöscht und ein Übergreifen der Flammen auf zwei angrenzende Gebäude konnte verhindert werden.

 

 

21.07.2015       Nachbarschaftliche Löschhilfe in Osterholz

                         Alarmierung 12:51 Uhr, Einsatzende 13:30 Uhr

In Osterholz, Auf dem Texas, hatte in einem Mehrfamilienhaus ein Rauchmelder ausgelöst. Eine aufmerksame Nachbarin hatte diesen gehört und die Feuerwehr gerufen. Wir wurden zur Unterstützung der Gödestorfer Kameraden mit alarmiert. Es stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Der Einsatz konnte zeitnah beendet werden.

 

03.07.2015       Gefahrgutunfall

                         Alarmierung 9:32 Uhr, Einsatzende 14:30 Uhr

In einer Kosmetikfirma in der Siemensstraße in Syke ist es zu einer chemischen Reaktion gekommen: Blondierungsmittel geriet mit Wasser in Kontakt, so dass sich starker Rauch entwickelte. Die Paletten mit Kartons, in denen das Bleichmittel gelagert wird, wurden geborgen. Als Teil der 1. Kreisfeuerwehrbereitschaft – Gefahrstoffzug stellten wir die Dekontamination der Kräfte sicher, die zur Bergung des Stoffes eingesetzt wurden.

 

12.05.2015       Technische Hilfeleistung – Baum auf Straße

                        Alarmierung 16:34 Uhr, Einsatzende 17:05 Uhr

Kurz hinter dem Ortsausgang  ist am „Kirchberg“ (K129) Richtung Heiligenfelde ein großer Baum umgestürzt. Die Straße war komplett blockiert und die Leitplanke wurde beschädigt.  Die Einsatzstelle wurde abgesichert, der Baum mit einer Motorsäge zerlegt und mit Hilfe eines Treckers von der Straße entfernt.

 

24.01.2015       Technische Hilfeleistung – PKW im Graben

                        Alarmierung 12:20 Uhr, Einsatzende 13:00 Uhr

Im Bruchdamm ist ein PKW von der Straße abgekommen und im Wachendorfer Mühlenbach gelandet. Der Smart lag auf der Fahrerseite im Wasser. Der Fahrer hatte sich bereits selbst aus der misslichen Lage befreit. Der PKW wurde aufgerichtet und mit der Seilwinde eines Treckers aus dem Bach gezogen.