Kreisfeuerwehr erhält Dekontaminationsanlage für Gefahrguteinsätze

Die neue DEKON-P Anlage wurde an die Kreisfeuerwehr ausgeliefert. Am vergangenen Wochenende wurde die Anlage, die im abfahrtbereiten Zustand auf einem Abrollbehälter Logistik einsatzbereit an der FTZ steht, in der Halle der FTZ das erste Mal komplett aufgebaut. Mit dabei waren die Ortsfeuerwehren Wachendorf, Ristedt und Gessel, die im Rahmen Ihrer Zugehörigkeit zum 4. Zug (Gefahrgut) der Kreisfeuerwehrbereitschaft 1 für den Teilbereich Dekontamination zuständig sind.

Ein ausführlicher Bericht hierzu auf der Internetseite des Landesfeuerwehrverband Niedersachsen (www.lfv-nds.de). 

 

 

Jahreshauptversammlung

Auf der Jahreshauptversammlung am 05.01.2018 konnten wieder einige Beförderungen und Ehrungen durchgeführt werden: J. Heinken (Feuerwehrfrau), N. Ehlers (Hauptfeuerwehrfrau), J. Helms und P. Paschedag (Hauptfeuerwehrmann), R. Köhler (40 Jahre)

Garagenbrand in Wachendorf

Foto: Feuerwehr Syke

Am 28.11.2017 wurde um 221:18 Uhr ein Garagenbrand am „Alten Berg“ gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Garage bereits in Vollbrand, so dass weitere Kräfte nachalarmiert wurden. Mit mehreren Atemschutztrupps und einer Drehleiter wurde das Feuer bekämpft. Die Ausbreitung des Brandes auf das Wohngebäude und die Nachbargarage konnte im letzten Moment verhindert werden. Um 23:40 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Gödestorf, Heiligenfelde, Syke, Henstedt, Jardinghausen, Süstedt und Uenzen den Rückweg antreten. Die Ortsfeuerwehr Wachendorf stellte für die Nacht eine Brandwache. Um 6 Uhr wurde die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben und der Einsatz beendet.